Schneller Versand ab 50 € kostenlos

Panama La Camiseta (Plantagenkaffee)

Auswahl zurücksetzen

ab 6,99 

Panamas “La Camiseta” präsentiert sich vollmundig mit Aromen von Zitrus, Zartbitterschokolade und  im Abgang Karamell-Finish!

Der La Camiseta Kaffee ist ein “Baru Indian High” Plantagenkaffee aus der Boquete Region in Panama. Die Anbaugebiete dieser Bohne liegen in Höhenlagen von 1360 bis 2000 Metern über dem Meeresspiegel. Dort profitiert der Kaffeeanbau vom Mikroklima von El Salto, rund um die Spitze des Baru-Vulkans. Hier in der Camiseta baut Familie Suarez ihren Kaffee auf den vulkanisch durchsetzten Böden an. Spezialisiert auf Typica Bohnen ist es vor allem die Lage, die der Farm ihren guten Ruf verschafft. Mit dem Baru-Vulkan im Westen und den Gipfeln der Zentralgebirgskette im Norden ist der Standort gut vor den vorherrschenden Winden im Sommer geschützt. Bei Temperaturen von durchschnittlich 15 bis 22°C und rund 3000mm Niederschlag pro Jahr erhält der Kaffee sein typisches Aroma. Die Bohnen werden nach der Ernte zunächst in der Sonne getrocknet. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit von bis zu 60 Prozent erfolgt

 

Zusätzliche Information

Aroma

Diese Bohne begeistert mit ihrem vollmundigen Geschmack und einer leicht säuerlichen Zitrusnote. Die Nase umschweift dabei ein Hauch von Zartbitterschokolade, Nougat und Orangenblüte. Im Abgang präsentiert er ein solides Karamell-Finish. – Ein Genuss für jeden Kaffeeliebhaber!

Diese Bohne begeistert mit ihrem vollmundigen Geschmack und einer leicht säuerlichen Zitrusnote. Die Nase umschweift dabei ein Hauch von Zartbitterschokolade, Nougat und Orangenblüte. Im Abgang präsentiert er ein solides Karamell-Finish.

 

Der La Camiseta Kaffee ist ein “Baru Indian High” Plantagenkaffee aus der Boquete Region in Panama. Die Anbaugebiete dieser Bohne liegen in Höhenlagen von 1360 bis 2000 Metern über dem Meeresspiegel. Dort profitiert der Kaffeeanbau vom Mikroklima von El Salto, rund um die Spitze des Baru-Vulkans. Hier in der Camiseta baut Familie Suarez ihren Kaffee auf den vulkanisch durchsetzten Böden an. Spezialisiert auf Typica Bohnen ist es vor allem die Lage, die der Farm ihren guten Ruf verschafft. Mit dem Baru-Vulkan im Westen und den Gipfeln der Zentralgebirgskette im Norden ist der Standort gut vor den vorherrschenden Winden im Sommer geschützt. Bei Temperaturen von durchschnittlich 15 bis 22°C und rund 3000mm Niederschlag pro Jahr erhält der Kaffee sein typisches Aroma. Die Bohnen werden nach der Ernte zunächst in der Sonne getrocknet. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit von bis zu 60 Prozent erfolgt die abschließende Trocknung in der Maschine. So entsteht eine gleichbleibend gute Qualität mit einem eleganten Geschmacksprofil. Genau das, was Kaffeekenner suchen, wenn sie ihren Kaffee online kaufen.